Skip to content

Wer bratet den Wein?

Die Weinbrater? In einer hippen Küche eines uns lieben und kreativen Menschen mit beratendem Beruf hängt eine Karte mit dem Aufdruck «Wir braten sie gerne!». Ein Wort. Absichtlich falsch verwendet. Das löst Irritation aus. Und das ist der Kern von jedem Wortspiel. Dieses Wortspiel stand auch dem Namen unseres Podcasts Pate: die Weinbrater.

Wir sind Philipp Binaghi (genannt «Naghi») und Sven Gallinelli (genannt «Nelli»). Wir lieben Wein und trinken ihn gerne. Eine Herzensangelegenheit. Und da wir das Herz auf der Zunge tragen, wollen wir auch darüber sprechen. Denn immer wieder begegnen wir Menschen, die uns fragen: «Welchen Wein soll ich kaufen?» oder «welchen Wein soll ich zu diesem Essen trinken?».

An diese Menschen richten wir uns. Wein soll in unseren Augen nichts elitäres sein. Etwas das nur Insider verstehen. Vielmehr halten wir es mit einem Zitat von Jacky Rigaux (Spezialist für Degustation an der Université de Bourgogne): «Le vin est source de plaisir et ferment de convivalité.» Frei übersetzt: «Der Wein ist Quelle des Genusses und Schmiermittel der Geselligkeit.» 

Doch wir wären nicht die Weinbrater, wenn wir den Wein nicht doch auch braten. Uns interessieren die Geschichten. Die Erfahrungen. Die Orte. Die Menschen. Anekdoten. Alles was Wein schön, lebendig und erfahrbarer macht als sein Geschmack alleine. Und das wollen wir mit euch teilen. Denn Genuss ist um ein Vielfaches grösser, wenn er geteilt wird. Prost!

Der Naghi

Wenn er nicht gerade arbeitet oder in der Welt herumreist, setzt er sich am liebsten an den Tisch in einer Küche. Dort stellt er eine Flasche Wein aus dem Weinkühlschrank oder Keller drauf und sinniert gerne in Gesellschaft und beim richtigen Glas Wein über die grossen Fragen des Lebens.

Der Nelli

Wenn er nicht gerade arbeitet oder sich mit designtechnischen Fragen auseinandersetzt, studiert er am liebsten die formvollendeten Schwünge eines Weinglases vor weissem oder rotem Hintergrund in guter Gesellschaft – garniert mit den besten Geschichten, die die Weinwelt zu bieten hat.