Skip to content

Folge 16: O Weihnachtswein

Heiligabend, Weihnachten, Festtag. Die Weinbrater gönnen sich zum Jahresende hin mal etwas ausserhalb der Norm – denn man tut es ja sonst nicht ;-). Gemeinsam reisen Naghi und Nelli zum Jahresende in Gedanken ins Burgund. Nach Vosne-Romanée, einen kleinen Weinbauort, den man auch die «Perle Burgunds» nennt.

Und eine Perle gibt es diesmal auch ins Glas. Denn auf ihrer Reise schwelgen die Naghi und Nelli in Erinnerungen an den Besuch auf der Domaine Gerard Mugneret, wo mittlerweile Sohn Pascal die Zügel in Händen hält. Und was dieser in der Familiendomäne an Weiterentwicklung vorangetrieben hat, sorgt für Begeisterung.

Eine Flasche 2013er Vosne-Romanée 1er Cru Les Brulées, auch aus einem vermeintlich kleinen Jahr, kann für ordentlich Gesprächsstoff sorgen. Hört es euch an. Wir wünschen ein schönes Fest!

Der Wein: Vosne-Romanée, 1er Cru Les Brulées, 2013

Der Preis: Entfällt, der Wein ist nicht mehr erhältlich

Wo kaufen: Wenn dann auf Auktionen, bei Weinkellerauflösungen oder vielleicht in einem Restaurant. Mehr Infos zur Domaine gibt es hier: www.gerard-mugneret.fr


Du möchtest die nächste Folge nicht verpassen? Hier kannst du unseren Newsletter abonnieren.

Du findest gut, was wir tun, und möchtest uns unterstützen? Dann schau dir unsere Trinkgeld-Seite an.


2 Kommentare

  1. Hans-Rudolf Schiess Hans-Rudolf Schiess

    Das war das absolute Highlight dieses Jahres! Toll. Schade konnte ich nicht dabei sein beim verkosten. Bin gespannt auf die Folgen die da folgen werden…..

    • Naghi Naghi

      Lieber Hans-Rudolf!

      Es guets Neus erstmal. Und sorry, die Beantwortung deines Kommentars liess etwas auf sich warten, aber dafür schieben wir gerne die Festtage vor 😉 Verkosten wird sich sicher einmal geben – das schaffen wir!

Kommentare geschlossen